Vogelmann Consulting – Internetagentur aus Gilching nähe München

5 Apps die Du bei der Nutzung von Instagram unbedingt nutzen solltes

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Instagram Tool

5 Instagram Tools für Deinen Erfolg

Instagram erfreut sich ja schon seit langer Zeit großer Beliebtheit. Nicht nur Jugendliche posten, oft mehrmals täglich verschiedene Bilder aus Ihrem Alltag, auch Unternehmen nutzen den Kanal, um Ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren und um auf sich aufmerksam zu machen.

Instagram hat sich bei Unternehmen u.a. als besonders wichtige Social Media Plattform, wenn es um die Gewinnung von Auszubildenden geht etabliert.

Bilder und Video sind bei Instagram das A & O und werden absolut präferiert. Von Haus aus bietet die Plattform, die aus dem Hause Facebook kommt, einige wenige Einschränkungen was zum Beispiel die Verlinkung betrifft.

Wir stellen Dir hier 5 Apps bzw. Instagram Tools vor, die als kleine „Helferlein“ für Instagram schon fasst zur Pflicht gehören und den Umgang mit Instagram wesentlich erleichtern.

App / Tool #1 – Canva

Canva

Du willst schnell und unkompliziert Beiträge für Instagram und Co. erstellen und gestalten? Mit Canvas kannst Du individuell und in professioneller Optik Posts erstellen. Viele vorgefertigte Elemente kannst Du so kombinieren, dass Dein Beitrag über Dein komplettes Profil einen einheitlichen „Charakter“ erhalten. Ein einheitliches Erscheinungsbild wirkt durchdacht und hochwertig. Das bringt Dir nicht nur Follower sondern auch Engagement, also Likes und Kommentare.

Du kannst Canva übrigens kostenlos nutzen. Viele Bilder, Texte, Elemente stehen kostenfrei zur Verfügung. Also einfach mal ausprobieren.

www.canva.com

App / Tool #2 – Linktree

Linktree

Die Integration von verschiedenen Links auf Instagram ist nicht möglich. Allein in der „BIO“ lässt sich ein einzelner Link auf Instagram platzieren. Manchmal doch etwas zu wenig, wenn man bedenkt, dass der Link eigentlich auf das Impressum der Webseite verlinken sollte.

Mit Linktree hast Du zumindest die Möglichkeit aus dem einzelnen Link in der „Bio“ ein paar mehr zu machen. Linktree erstellt nämlich ein Menü, dass sich beim Anklicken auf den „einzelnen Link“ in der „Bio“ öffnet. In diesem Menü, welches direkt beim Dienstanbieter“ angelegt wird, hast Du die Möglichkeit weitere Links zu hinterlegen.

Linktree gibt es in einer kostenlosen Version und in einer kostenpflichtigen Version. Die kostenfreie Variante bietet aber schon sehr viel Möglichkeiten das Linkportfolio auf Instagram zu erweitern.

www.linktr.ee

App / Tool #3 – Snapseed

Snapseed ist eine Bildbearbeitungs-App, mit der man im Handumdrehen super schicke Bilder erstellen kann. Gerade bei Instagram wo Bilder im Focus stehen ist für den Erfolg gutes Bildmaterial immens wichtig. In kurzer Zeit lassen sich aus „langweiligen Fotos“ echte „Highlights“ erstellen. Die App ist super leicht zu bedienen und die Vielfalt der Möglichkeiten ist top.

Snapseed gibt es für iOS und Android und ist in den jeweiligen App-Stores zum Download erhältlich.

App / Tool #4 – All-Hashtag

All Hashtag

Was bei Facebook eher irrelevant ist, ist bei Instagram absolut notwendig. Genau, es geht um Hashtags, also genau genommen um ein Keyword mit einem vorangehenden Rautezeichen. Das hier ist also ein Hashtag: „#socialmedia“. Bei All-Hashtag kannst Du schnell nach geeigneten Hashtags für Deinen Post suchen.

Nachdem ein passendes Keyword für den Beitrag eingegeben wurde, lassen sich nun automatisch die „TOP-Hashtags“, „Zufalls-Hashtags“ oder „Live-Hashtags“ generieren. Mit Copy / Paste lassen sich die Hashtags dann gleich in den eigentlichen Post einfügen.

Bitte beachte, dass Du nie mehr als maximal 30 Hashtags in einen Beitrag einfügst. Nutze eher weniger Hashtags – man spricht von 5 – 10 Hashtags als optimale Menge und erfolgreichen Post.

www.all-hashtag.com

App / Tool #5 – Ninjalitics

Ninjalitics

Jeder Nutzer von Social Media Plattformen möchte Wissen, wer seine Beiträge und Posts liked, kommentiert und teilt. Wie hoch die Reichweite des Beitrages ist und wie oft das Profil aufgerufen wurde. All diese Informationen bietet die Statistikfunktion „Beitrags-Insights“ von Instagram von Haus aus. Allerdings nur dann, wenn Du Deinen Account als „Business-Account“ angelegt hast. Weitere Informationen wie zum Beispiel der Entwicklung Deiner Follower und vielem anderen mehr gibt es bei „Ninjalitics“. Schau doch einfach mal vorbei und analysiere ein Profil Deiner Wahl.

www.ninjalitics.com

Kennst Du noch andere Apps / Instagram Tools die wichtig sind, um leichter und effizienter mit Instagram zu arbeiten? Welche Apps favorisiert Du?

Stefan

Stefan

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Toller Beitrag, vielen Dank. Beschäftige mich schon eine Weile mit Instagram, aber das mit den Links ist wirklich manchmal nervig. Werde daher gleich mal Linktree testen. Auch die Seite von Ninjalitics find ich ja mega interessant – sehr cool!

Schreibe einen Kommentar

Suchen

Über uns

Vogelmann Consulting – Ihr Partner für Webgestaltung / Webdesign, SEO Suchmaschinenoptimierung, Social Media, Online-Marketing mit Google- und Facebook Ads aus Gilching bei München.

Letzte Beiträge

Facebook

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Menü schließen
×
×

Warenkorb